Am dritten Tag stiegen wir (für unsere Verhältnisse) früh aus den Federn. Gegen 10 Uhr checkten wir aus, gingen kurz einen Happen essen und hüpften dann sofort auf den Shinkansen Richtung Kanazawa. In Nagano stiegen wir um nach Yudanaka.

 

Japan (170)

 

(mehr …)

Japan (1)

 

Donnerstagmorgen 6:00 Uhr, irgendwo in der Schweiz:


Ich musste schon etwas früher aus den Federn, da ich noch einiges zu erledigen hatte. Um 8:00 Uhr ging es dann los. Von mir zu Hause aus fuhr ich direkt mit dem Bus bis zum nächsten Bahnhof. Von dort aus, mit umsteigen, direkt zum Flughafen. Da ich Genc schon im Zug getroffen hatte, warteten wir noch kurz auf Noah am Flughafen und checkten dann gleich ein. Danach gab es erst mal eine Verschnaufpause in der Lobby. Immerhin stand uns ein 12-Stunden-Flug ins Unbekannte bevor.

 

Japan (3)

 

Der Flug verlief ohne größere Zwischenfälle. Wir versuchten möglichst viel zu schlafen, um dem kommenden Jetlag etwas entgegenzuwirken, was jedoch nicht jedem von uns gelang. Nach gut 12 Stunden erreichten wir unser lang ersehntes Ziel: JAPAN!

(mehr …)

Prolog

 

Seit einigen Monaten spielten wir schon mit dem Gedanken einmal ins Land der aufgehenden Sonne zu reisen. Jedoch ist es immer einfacher etwas zu sagen als es dann auch wirklich in Angriff zu nehmen. 
Als ich im letzten Jahr meine Lehrabschlussprüfung erfolgreich bestanden hatte, wollte ich mir etwas gönnen. Da viele nach der Ausbildung in ferne Länder reisen, wollte ich dies ihnen gleich tun und machte aus den Gedankenspielen Wirklichkeit. Als erstes fragte ich Noah, ob er mich auf dieser Reise begleiten würde. Wie erwartet war er sofort Feuer und Flamme für die Idee. 


So hatten wir uns also bei einem Japan-Reise-Spezialisten gemeldet, der uns von mehreren Seiten her empfohlen wurde, um uns eine Reise zusammenstellen zu lassen. Nach dem Beratungstermin standen ein ungefähres Datum und die Reiseroute fest. Da wir nicht ganz alleine reisen wollten, fragten wir noch einige andere Freunde, ob sie uns begleiten möchten. Viele hatten Interesse, jedoch blieb am Schluss nur noch einer übrig, ein Berufsschulkumpel, der die Zeit und das Geld aufbringen konnte, um mit uns das Abenteuer zu bestreiten. 
So war unsere kleine Reisegruppe für das große Abenteuer Japan bereit. 

 

Vorbereitungen

 

Da wir keine Reiseführung wollten um flexibler zu sein, buchte das Reisebüro für uns lediglich den Flug und die Hotels, aber auch den Railway Pass, damit wir bequem mit dem Zug durch Japan kommen konnten. Den Rest planten wir auf eigene Faust. Deshalb besorgte ich mir gleich mal zwei Reiseführer, in denen ich dann die interessantesten Orte wie zum Beispiel Tempel, Aussichtsplattformen, Museen, Straßen und Wanderrouten raussuchte. 

Unsere Reise gestaltete sich wie folgt: 

 

Reiseroute

 

(mehr …)

Hallo Leecher

 

Ich hoffe, dass dies überhaupt noch irgendjemand von euch liest. Wie ihr sicherlich bemerkt habt ist bei uns momentan totaler Stillstand. Ich bin es euch schuldig nach so langer Zeit mal ein Status-Update zu liefern.

 

Das Problem momentan ist, dass es uns an wichtigen Stellen im Bereich Fansubbing fehlt und zum anderen daran, dass viele Mitglieder im Real Life Wichtiges zu tun haben wie Schule, Job oder Militär.

Wir haben unserer Gruppe von Anfang an klar gemacht, dass Matane nur ein Freizeitprojekt ist und dass das Real Life immer Vorrang haben soll.

 

Leider können wir euch im Moment nicht sagen, wie es mit der Zukunft von Matane weiter geht. Gerade heute aber haben wir den Vertrag für den Server verlängert, was bedeutet dass die Webseite für ein weiteres Jahr online bleiben wird und somit auch die bisherigen Subs beziehbar bleiben. Ob jedoch in Zukunft die noch laufenden Projekte beendet werden oder ob neue hinzukommen steht noch offen.

 

Zurzeit absolviere ich meinen Militärdienst, der in der Schweiz obligatorisch ist und bis April dauern wird. Anschliessend trete ich mit eNHay und einem weiteren Kumpel eine Reise nach Japan an. Davon werden wir ganz bestimmt einen Bericht verfassen und hier veröffentlichen. Desweitern plane ich auch die kommende JAN in Davos zu besuchen und einen Bericht darüber zu schreiben. Leider sind die letzten beiden Berichte von der JAN und dem Japantag ins Wasser gefallen aufgrund fehlender Bilder.

 

Stand heute ist also, dass die Seite weiter online bleiben, unser Team ab und zu Blogeinträge schreiben wird und wir es uns vorbehalten weiterhin zu subben. Ich hoffe, dass ihr uns weiterhin treu bleiben werdet und ab und an wieder mal hier reinschaut. Die Seite bleibt auch weiterhin moderiert. Und falls ein neues Projekt ansteht erfahrt ihr es hier.

Matane ist inzwischen nicht nur eine Subgruppe, wir sind wie zu einer kleinen Familie geworden und treffen uns regelmässig im Matane-Teamspeak oder im Chat. Von daher kann man sagen, dass Matane im Hintergrund immer noch lebt.

 

Mit diesen Worten verabschiede ich mich bis zum April, bis dahin alles Gute.

 

MfG rcameise

Konbanwa ihr NEETs!

 

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, macht ein Großteil unseres Teams gerade Sommerferien, sitzt mit Cocktail und geschnittenen Früchten im Süden und lässt sich von Tyler im Kokosnuss-BH und Algentanga bewedeln, weil der sonst so und so zu nichts zu gebrauchen ist. Wir werden dennoch versuchen,
Bokura wa Minna Kawaisou vor dem Ende der aktuell laufenden Sommerseason fertigzustellen,
ich will hier aber keine Yakusokus und Yubikiris abgeben (Weeaboo-mode acitavated!).
Alle, die an ihrer aktuellen Position nicht mit W-Lan ausgestattet sind, um ein Gefühl der Einsamkeit, des Mangels an Freunden und der sozialen Eiszeit zu genießen, bekommen an dieser Stelle meinen vollsten Respekt via komplexen Schallwellen an die Muscheln gesendet, die ihr euch gerade ans Ohr haltet, um eure Sorgen von Meeresklängen wegpusten zu lassen, sofern ihr unter 18 seid und Alkohol kein Thema ist.

 

An den Rest: Viel Spaß mit der 7. Folge von Bokura. Matane~

 

Empfehlung

 

 

Ätzende Baumwolldämpfe

 

 

 

 

Softsub

 

# Name Codec DDL
07 Empfehlung 720p x264 AAC

 

Hardsub

 

# Name Codec DDL
07 Empfehlung 720p x264 AAC

 

Abend,

 

hier gibt's direkt die 6te Folge Bokura wa Minna Kawaisou und auch noch die 14te von Tonari no Seki-kun. Bei Bokura ist dieses Mal auch speziell für die Lolicons unter euch etwas dabei.
Na denn…

 

Viel Spaß, Matane~

 

 

smerf

 

 

 

 

Softsub

 

# Name Codec DDL
06 Ich bin vielleicht… 720p x264 AAC

 

Hardsub

 

# Name Codec DDL
06 Ich bin vielleicht… 720p x264 AAC

 

 

 

 

Softsub

 

# Name Codec DDL
14 Mittagessen 720p x264 AAC

 

Hardsub

 

# Name Codec DDL
14 Mittagessen 720p x264 AAC

 

Hallo Leute,

 

heute ist uns die Information zugekommen, dass KAZÉ den Anime Sekai Seifuku für den deutschsprachigen Markt lizenziert hat. Wann der Anime genau erscheinen wird, wurde noch nicht erwähnt.

Für uns heißt das aber, dass wir ab sofort die Verbreitung des Animes einstellen und nicht mehr weitersubben.

 

Matane~

 

Quelle

 

Edit: Der Anime soll im Frühjahr 2015 auf BluRay und DVD erscheinen