Japanreise – Teil 5

Tag Nummer 8 in Japan!

 

Heute hatten wir uns vorgenommen die Himeji Burg zu besichtigen. Es war eines der Ziele die ich unbedingt in Japan sehen wollte und da Himeji nicht allzu weit von Kyoto entfernt war, planten wir es als Tagesausflug ein.

Als wir aus dem Bahnhof in Himeji heraustraten, sah man das wunderschöne UNESCO Weltkulturerbe auf den ersten Blick.

 

Japan (524)

Japan (525) Japan (526) Japan (527) Japan (528)

 

Einen kurzen Fussweg der Hauptstrasse entlang und schon standen wir vor der riesigen Burganlage.

 

Japan (530) Japan (531) Japan (534) Japan (535)

Japan (536) Japan (537) Japan (540) Japan (541) Japan (542) Japan (550)

 

In der Burg selber war ein riesiges Gedränge und man hatte kaum Zeit die Aussicht von oben zu geniessen.

 

Japan (551) Japan (552) Japan (553) Japan (554) Japan (557) Japan (558) Japan (559) Japan (561) Japan (563) Japan (566) Japan (567) Japan (568)

 

Danach besuchten wir noch den "Kokoen-Garten", mein persönliches Highlight an diesem Tag!

 

Japan (606) Japan (607) Japan (608) Japan (609) Japan (612) Japan (613) Japan (615) Japan (621) Japan (624) Japan (625)

 

Für mich war das der schönste Garten den ich in Japan gesehen hatte.

 

Nach einem leckeren Mittagsessen in einem kleinen Restaurant – wir alle wählten Curry Schnitzel –  machten wir uns auf den Weg zurück nach Kyoto.

 

Dort angekommen entdeckten wir, dass direkt neben unserem Hotel ebenfalls ein riesiges Einkaufszentrum war, welches wir uns nicht entgehen lassen konnten.

 

Am Abend gingen wir noch das Nachtleben in Kyoto erkunden.

Am nächsten Tag konzentrierten wir uns auf die lokalen Sehenswürdigkeiten.

Zuerst ging's zum Nijo Schloss, in dem früher der Shogun lebte.

 

Japan (626) Japan (628) Japan (629) Japan (630) Japan (631) Japan (633) Japan (634) Japan (635) Japan (636) Japan (637) Japan (639) Japan (640) Japan (641) Japan (642) Japan (643) Japan (644) Japan (647) Japan (648) Japan (649) Japan (650) Japan (651)

 

Danach ging‘s zum Goldenen Pavillon. Und hier erlebten wir das erste Mal was Massentourismus bedeutet.

Schon als wir ankamen standen auf den Parkplätzen massenweise Touristencars.

Die Anlage selber war überfüllt von südasiatischen Touristen. Beim Spot wo die berühmten Fotos vom Pavillon gemacht werden, hatte man aufgrund der Menschenmengen kaum die Möglichkeit ein gutes Foto vom Pavillon zu machen.

Wir versuchten es dennoch:

 

Japan (653) Japan (654) Japan (655) Japan (656) Japan (657) Japan (658) Japan (659) Japan (666) Japan (667) Japan (668) Japan (671)

 

Der kleine Rundgang nach dem Pavillon war nicht weiter erwähnenswert.

 

Danach gingen wir mit dem Taxi zum Kiyomizu-dera, der auf der anderen Seite der Stadt lag. Auch hier massenhaft Touristen.

Als kleine Überraschung lag zwischen all den 0815 Touristenshops ein kleiner Ghibli-Fanshop, den wir mit Freude sofort aufsuchten.

 

Japan (674) Japan (675) Japan (676)

 

Nach einem kurzen Fussweg durch die Menschenmengen kamen wir bei der Hauptanlage an.

 

 

Japan (677) Japan (679) Japan (680) Japan (682) Japan (683) Japan (685) Japan (686) Japan (691) Japan (692)

 

 Auch dieser Fotospot dürften einige von euch kennen:

 

 

Japan (697)

 

Am Abend unternahmen wir nicht mehr viel und somit endete auch dieser Tag.

Fortsetzung folgt…

Autor:
Datum: 07.06.2015
Kategorie(n): Allgemein, Blog, Japanreise 2015

1 Kommentar zu “Japanreise – Teil 5”

Kommentar schreiben


  1. RlySkiz am 10.06.2015 um 17:11

    Der Goldene Pavilion… Ihr habt genau den Zaun fotografiert an dem die Charaktere aus Saitokai Yakuindomo standen :P

Schreibe einen Antwort zu RlySkiz

Hier klicken, um die Antwort abzubrechen.