Japan-Tag Düsseldorf 2013

IMG_3845

 

Wie versprochen, gibt es nun , nach meinem ausführlichen und voll "professionellen" AniMangaJapanNight 2013 Bericht in Winterthur, einen ganz neuen und wohl etwas interessanteren Bericht für unsere deutschen Liitschääeér/Fans/Besucher? kp…

 

 

Dieses Mal verschlägt es mich ins schöne Düsseldorf nach Deutschland. Einige werden sich wohl fragen, warum ICH ein SCHWEIZER sich extra die Mühe macht über 8 Stunden Fahrt auf sich zu nehmen um den Japantag zu besuchen…Da habe ich eine ganz einfache Antwort bereit: Ich. Habe. Keine. Ahnung… Spaß beiseite. Dazu brauchte es nur meine Liebe zum Reisen, Entdecken und meine unendliche Yaoi-Liebe zu Tyler. Sofern ich mich erinnere hat mich Tyler auch dazu "überredet"/gezwungen mitzukommen. Nun ist es Donnerstag der 23.5.2013. Der Japantag beginnt erst am 25.5. doch wir dachten uns es wäre gemütlicher zuerst in Stuttgart einen Halt zu machen. Nach vier Stunden Zugfahrt den ich mit Bericht schreiben und Animus watchen verbracht habe, bin ich pünktlich um 16:07 in Stuttgart angekommen. Mit Wurst und Sauerkraut wurde ich ganz Deutsch begrüßt deutsche Volksmusik und deutsche Madel. Es wurde getanzt und gesungen bis spät in die Nacht… Na ja, so habe ich es mir zumindest vorgestellt… Das ist das letzte Mal, dass ich irgendwelchen Hollywood Filmen oder Prospekten glaube. Naja immerhin war Tyler da uns es gab Bier. Es war also eigentlich besser als ich es mir vorgestellt habe.

 

IMG_3771

 

Es war wie in einer romantischen Animeszene. Unsere Blicke streiften sich wie zwei Sommer Winde im Winter.  Wie zwei Ozeanströme am Bodensee….whatevaaa.

 

Nach einer romantischen Stadtführung mit Tyler, ging es ab in seine Heimatgemeinde nahe Stuttgart. Zum ersten Mal leckere Maultaschen gehabt, einen geilen Ghibli-Film reingezogen und dann ab ins Bett um Morgen fit für Düsseldorf zu sein.

Es ist Freitag, noch einmal schlafen dann gehts los mit dem Japantag. Doch zuerst geht es per Mitfahrgelegenheit sechs Stunden nach Düsseldorf. Auf www.mitfahrgelegenheit.de fanden wir Iwan. Durch ihn konnten wir einiges an Geld sparen, denn er verlangte für die Fahrt nur 22 €. Eine tolle Möglichkeit Geld zu sparen und dabei neue Leute kennenzulernen…und eine höhere Wahrscheinlichkeit gerap000rt zu werden… Hehe…

 

IMG_3788

 

Nach sechs langen Stunden und 200 Windräder später (Die Windräder haben mich sehr fasziniert, da es in der Schweiz etwa 2 von denen gibt…) sind wir ganz verpennt und mit verkrampften Ärschen an unserem Reiseziel angekommen. Ganz in Düsseldorf waren wir aber noch nicht. Reisholz hieß die Gegend und war schnell mit dem Zug zu erreichen. Aber wieso Reisholz? Naja, dank meinen Connections konnten wir dort bei meinem Kumpel Dani übernachten. So wurden wieder einige Euros gespart!

 

Aber nun genug von den kleinen Details!

Endlich ist der Tag da! Es ist Samstag und somit Japantag!!!!!!!!!!!

Mit dem Zug ging es, nach einem verpassten Zug, Richtung Düsseldorf. Doch dies war nicht weiter schlimm. Oder besser gesagt war das umso besser. Denn durch diesen Zufall, habe ich jemanden angetroffen, vom dem ich nicht erwartet, oder sogar nicht einmal gewusst habe, dass er dort ist, nämlich meine Internetbekanntschaft Marc! Das Schicksal hat uns zusammengeführt. Ein sehr lustiger Moment. Er und seine Clique entschieden sich, dann uns anzuschliessen. Umso mehr umso besser sag ich da nur! (Hier noch von Links nach rechts Tyler, Dani und ich am posen).

 

IMG_3800

 

IMG_3803

 

Auf direktem Wege, schlenderten wir Richtung Japantag-Gelände. Und schon nach knappen 10 min. verloren wir bereits die ersten 2 "Gefährten" unserer Gruppe…und erst NACH diesem Zwischenfall wurde ein: "Falls-jemand-verloren-geht-Treffpunkt" gewählt. Zugleich zum Anfang entdeckten wir auch eine kleine Berühmtheit am Japantag. "Dirty-Maulwurf" in Person! (Oder irgendeiner, der die Gleiche Maske cool fand, höhö) /Ein Foto, ein Rhyme but we have no time… wir müssen weitergehn, denn es gibt noch viel zu sehn/ (Ich bin die Reinkarnation von 2Pac .___.)#SWAG

 

IMG_3812

 

IMG_3820

 

Zuerst ging es einmal quer durch das Areal. Viele Fotos und viele Free Hugs wurden gemacht und gegeben. Eine interessante Sache diese Free Hugs. Es war einfach schön zu sehen, wie viel Liebe an solchen Events herrscht. Nicht einmal an einer Loveparade ist so etwas anzutreffen. Es wurde eine ganze Schlange gebildet mit etwa 400 +/- "Free Hugern" (Wir haben nachgezählt ^___^) und es wurde Umarmt was das Zeug hält! Solche Momente zeigen mir was für einer tollen "Community" wir angehören. Mit jeder Art von "Otaku", ob es nun Cosplayer, Anime-Freaks jeglicher Art, Zocker oder "Wapanos" sind. Wir sind eine grosse, starke und wunderschöne Community, welcher ich für immer angehören möchte! :')

 

IMG_3826

 

IMG_3833

 

IMG_4100

 

IMG_4142

 

GENUG SENTIMENTALE SCHEISSE *Träne aus dem Gesicht wisch*

Denn wir sind noch mittendrin!

Auf dem Weg zum Samurai-Lager sind uns natürlich jegliche Cosplayer begegnet und obwohl ich mich mit Cosplays nicht so auskenne, möchte ich nur erwähnen, dass wir geniale Cosplays gesehen haben. Mit so viel Mühe und so viel Liebe in den Kostümen. Ein richtiger Augenschmaus das Ganze. Hut ab! Aber seht selbst bei meinen Bildern ;)

 

IMG_3926

 

IMG_3979

 

IMG_4003

 

Das Samurai-Lager war ebenfalls ein ganz interessanter Besuch. Es gab Rüstungen und Waffen zum Bestaunen. Bogenschützen zeigten ihre Künste, Kendo, und anderer Kampfsportler mit Holzschwertern führten ihre Trainingsabläufe vor. Einige Rüstungen durften wir sogar anziehen.

Nach unserem Kampf um das Shogunat, gab es dann zur Stärkung eine traditionelle deutsche Currywurst! (Meine erste :3) *NOMNOMNOM*

 

IMG_3985

 

IMG_3904

 

Wie war eigentlich das Wetter?!

Es war im Großen und Ganzem eigentlich ganz gut. Ein wenig Sonne, ab und dann ein paar kleine Regenschauer und dann gegen Abend recht kalt. Jedoch machte das Ganze uns nichts aus, denn der Japantag ist viel zu cool! Da braucht es mehr als ein paar Tropfen Wasser um uns die Stimmung zu verhauen! Vielleicht lag es auch an unserem Alkoholkonsum-  .____________.

 

IMG_4027

 

Jetzt ist es trocken und das Bühnenprogramm fängt an interessant zu werden. Wir kamen genau rechtzeitig um uns die Maid-Café Girls und ihre Performance anzusehen. Ziemlich gelungen und der Maid-Moe-Faktor stimmte!

Nach einer kleinen Zwischenpause mit Reisbällchen (Von dieser netten Dame offeriert),  war der nächste Auftritt von diesen drei Herren. Respekt an den Flötenspieler der trotz verletzter Hand einen tollen Auftritt bot.

 

IMG_4094

 

Gleich danach kam das Finale vom Cosplay Wettbewerb.(Die Vorrunde haben wir leider verpasst) Die zwei letzten Finalistinnen rangen um dem Sieg. Die Linke besuchte Düsseldorf sogar extra aus Norwegen. Doch die Siegerin, war dann doch die Deutsche Finalistin. Und für sie ging es somit demnächst nach Japan! (Die Glückliche) Und noch einen Lob an beide, für ihre wunderschönen Cosplays.

 

IMG_4102

 

IMG_4106

 

Nach unserer zweiten Zwischenverpflegung mit leckerer 5€ Pizza ging es direkt wieder zur Hauptbühne. Dort performten noch kleine Moe-Mädchen wirklich niedliche traditionelle Japanische Tänze. Eine weitere Schulklasse von der Japanischen Schule, sangen Lieder zum Erfolgsanime "Chihiros Reise ins Zauberland".

 

IMG_4121

 

IMG_4134

 

Gegen Ende ging es noch einmal auf und ab dem Rhein??? entlang. Noch ein paar Fotos, ein wenig Verpflegung und dann ein hübsches Plätzchen suchen für das abschließende Feuerwerk. Trotz des Regens während dem Feuerwerk, war es ein wunderbarer Abschluss.

Und wir wissen jetzt schon, für uns war das nicht das letzte Mal am Japantag. ;)

 

IMG_4243

 

Wieder ein kurzes kleines Fazit von mir? OK!

Wie gesagt, komme ich wieder ganz bestimmt!

Es war ein tolles Erlebnis und die, gesamthaft, 10 Stunden Fahrt, haben sich total gelohnt.

Was mir auch besonders gefallen hat, war dass es nicht nur um Mangas, Anime und Cosplay ging, sondern, dass auch stark die Kultur, die Geschichte und ALLES Mögliche um Japan thematisiert wurde. Also eine wirklich tolle, bunte, gelungene Mischung. Ebenfalls wäre auch ein Besuch im Japanischen Tempel und auch in einer Japanischen Schule möglich gewesen. Die waren jedoch ein wenig außerhalb. Deswegen planen wir nächstes Mal einen Tag vorher zu gehen um diese Dinge zu besuchen (was anscheinend möglich sei).

Ich gebe volle 5/5 Faps! Und freue mich bereits jetzt auf das nächste mal. Und dann hoffentlich mit dem gesamten Matane-Team ;D

 

Danke für das Lesen meines Berichtes. Falls ihr Fragen habt oder mir ein Feedback geben wollt, einfach Kommentieren! Vielen Dank und weiterhin viel Spaß beim Anime Wuuutchen wünscht euch Matane and Friends!

 

Matane~~

 

Hier gehts zur Galerie

 

Autor:
Datum: 16.06.2013
Kategorie(n): Allgemein, Blog

7 Kommentare zu “Japan-Tag Düsseldorf 2013”

Kommentar schreiben


  1. Animal am 16.06.2013 um 21:30

    ich hoffe wir werden das nexte mal mehr leute .
    das alle fans sich versammeln.

  2. Kira am 16.06.2013 um 21:32

    guter beitrag. ihr müsst auch zu anderen veranstaltungen gehen.

     

    ps. ich kenne eure gesichter und namen vll schreib ich sie mal in mein tagebuch.

  3. eNHay am 16.06.2013 um 21:57

    Werden wir!
    Aber dann mit Matane Shirts und Flyers! ;)

  4. Raikuru am 16.06.2013 um 22:04

    Schöner Beitrag. Hab genossen, ihn zu lesen. Wenn ich mal über die 18 komme, besuche ich vielleicht auch mal solche events. Die in Österreich sind zwar gut gemeint, aber sicher nicht so groß und umfangreich wie die in Deutschland. Außerdem will ich da so und so mal Urlaub machen, also schlage ich gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.
    Oh Gott, ich schreibe schon wieder um den heißen Brei herum…
    Also, schöner Beitrag und gut geschrieben.

    Verdammt, da hat dich mir Tyler wohl weggeschnappt -.-

  5. Beowolf am 17.06.2013 um 12:50

    F*ck this Sh*t wo bleiben die Subs?! D: *ragemode activated*

  6. Freddy am 30.06.2013 um 15:34

    Hey,
    cooler Beitrag super zum nachlesen^^
    würde mir das auch gerne auch mal ansehen
    kann man sich vll nächstes mal als aussenstehender der Gruppe anschließen?
    das würde mich freuen
    mfg Freddy

  7. eNHay am 03.07.2013 um 01:15

    Hi Freddy :D

    Ich freue mich, dass dir mein Beitrag zum Japantag gefallen hat.

    Alle dürfen sich uns anschliessen!
    Sofern wir das nächste mal dabei sind.

    Wir würden das ganze dann bestimmt bekannt geben.

    LG eNHay

Schreibe einen Kommentar